Das heutige Schönheitsideal können die meisten Frauen nicht erreichen. Denn Fett ist absolut out, und den Frauen werden Körperformen abverlangt, die der Genetik widersprechen. Vor allem die Werbung propagiert, dass die Zeichen der Zeit korrigiert werden müssen. Sie wertet es als einen Mangel und einen Fehler der Natur, wenn man die Erfahrungen und das Alter im Körper eines Menschen erkennen kann. Graues Haar müssen wir deshalb tönen, die ersten Fältchen decken wir mit Make-up ab, Altersflecken werden via Laser entfernt - und regen das nicht mehr so elastische Bindegewebe kämpfen viele im Fitnessstudio an.

Die sogenannten idealen Maße und Größen und das ideale Gewicht haben die Modeschöpfer und die Medien zu einem Schönheitsdiktat erhoben. So ist es kein Wunder, dass die durchschnittlich gebaute Frau ein Bild der Unvollkommenheit mit sich herumträgt und sich unsicher im Bett fühlt! Verzweifelt versucht sie, sich besonders gut zu kleiden und zu schminken. Doch da sie weiß, dass der Schein trügt, fühlt sie siech als Betrügerin und wagt es kaum, leger gekleidet oder gar ungeschminkt herumzulaufen. Komplimente anzunehmen fällt ihr schwer, da sie überzeugt ist, dass sie nicht ehrlich gemeint sind.

Schlanke Frau sieht sich dick im Spielgel

 

Viele Frauen wollen dem äußeren Idealbild entsprechen und entwickeln dabei auch quälende Maßstäbe im Innern. Um gegen das Diktat im Außen zu rebellieren, brauchen wir ein gutes Selbstwertgefühl. Wesentlich mehr Energie brauchen wir jedoch, um auch das innere Diktat aufzulösen. In der heutigen Zeit verlieren Frauen in einer festen Beziehung oft die Lust auf Sex. Sie beklagen sich, dass sie sich unattraktiv fühlen und keine sexuelle Energie haben? Was tun in solchem Fall? Es gibt eine gute und gesunde Verbindung, die weibliche Libido steigern helfen kann. Wir müssen erstmal an sich glauben, zweiten an die Kraft der Kräuter.

Schwache Libido auf zwei Weise stärken!

I. Selbstvertrauen & Selbstwertgefühl stärken

Wir alle tragen Bilder in uns, wie wir sein könnten. Die Bilder ändern sich mit den Lebensphasen und den Themen, die gerade anstehen. Wir können diese Bilder wachrufen, indem wir unser Äußeres entsprechend wandeln. Das Spiel mit unserer Kleidung und unserem Auftreten können wir nutzen, um unsere Energie einen Weg zu bahnen und wachzuküssen, was in uns schlummert. Vielleicht wählen Sie ja ein Paar Zwischenschritte auf dem Weg zu Ihrem neuen Selbst und veranstalten z. B. mit Ihrer Freundin kleine Modeschau. Wenn Sie es in Ihren eigenen vier Wänden ausprobieren, fällt es Ihnen sicherlich leichter, auch draußen selbstbewusst aufzutreten.

powerposing

Eine schöne Frau wirkt deshalb auf uns, weil sie all ihre individuellen Aspekte ausdrücken kann. Sie zeigt nicht nur ein festgelegtes Bild von sich. Sie ist in Kontakt mit den verschiedenen Facetten ihres Wesens, und es macht ihr Spaß, diese Anteile über ihre Kleidung, ihr Make-up und ihre Schmuck auszudrücken. An einem Tag kann sie sich ganz romantisch und sinnlich geben, an einem anderen kleidet sie sich betont unisex. Wir können lernen, unseres Inneres auch mit unserem Erscheinungsbild auszudrücken und kann viel Spaß und Vergnügen bereiten. Es gehört zum Reifungsprozess, die verschiedenen Seiten von sich wahrzunehmen, anzuerkennen und zu zeigen. Je älter wir werden, desto mehr Möglichkeiten haben wir, die verschiedenen Aspekte unseres Frauseins auszudrücken und zu feiern.

 

II. An die Kraft der Kräuter glauben!

Der Glaube an die wunderbare Kraft der bescheidenen Kräuter, die auf Wiesen und Feldern, an Rainen und in Wäldern wachsen, ist uralt. Man kann durch Kräuter nicht nur Potenzprobleme bei Männer verhindern, sondern auch die schwache Libido bei Frau steigern.

 

Mehr Lust auf Sex machen vor allem pflanzliche Wirkstoffe aus Südamerika, wie etwa Muira Puama, eine Pflanze aus Brasilien. Mit ihrer Hilfe lässt sich das sexuelle Verlangen bei Frauen steigern. Die Probandinnen berichteten von einer verbesserten Fähigkeit, zum Orgasmus zu kommen, und überhaupt von intensiveren Orgasmen.

In einer Studie mit 202 Frauen wurden die Effekte von Muira Puama als Aphrodisiakum untersucht. Verwendet wurden 175 mg eines 4:1 Extraktes aus Muira Puama pro Tablette. 65% der Probandinnen gaben zu Protokoll, dass sie sich sexuell stimuliert fühlten. Es gab keinen Unterschied in den Ergebnissen zwischen hohen und niedrigen Dosierungen.

Muira Puama wirkt besonders gut mit Damiana Kraut Extrakt. Damiana gehörte zu einem der wichtigsten Heilkräuter der alten Maya. Damiana, wird auch als Indianertabak genannt, erhöht vor allem bei Frauen die Lust, aber auch Männer spüren das aphrodisierende Potential dieser Pflanze. Eine starke Wirkung sowohl auf weibliche als auch männliche Libido weist Tribulus Terrestris auf. Beim Menschen das Tribulus terrestris erhöht auf natürliche Weise die Produktion von Testosteron, es regt die Libido, verbessert die sexuelle Aktivität. Schließlich ist die positive Wirkung der Pflanze auf die Qualität und Dauer der Erektion auf die Spermatogenese und der Ovulation konnte gemessen werden. Seit Jahren in der Volksmedizin wurde für Libidoprobleme Ginseng benutzt. Ginseng, botanisch Panax Ginseng wird auch als Koreanischer, Asiatischer oder Chinesischer Ginseng bezeichnet - ist die Bezeichnung von der Herkunft der Pflanze abhängig. Der Verzehr von Ginseng-Extrakt hat nachweislich positive Auswirkungen auf die Lebensqualität und Libido bei Frauen. 

In der Untersuchung von 1994 hatten die Frauen Tabletten eingenommen, die eine Mischung aus Muira Puama und Ginseng enthielten. Auch bei Männern wirkte das Kraut: Die Tabletten steigerten ihre Libido und verbesserten ihre Erektionsfähigkeit.

Auf den Westindischen Inseln wird seit zirka 2000 Jahren Sandmalve als Heilpflanze angebaut. Die Sandmalve, botanisch Sida cordifolia wird auch Indische Malve oder Bala genannt und zählt zur Familie der Malvengewächse (Malvaceae). Sida cordifolia wirkt wie ein Hormon Balancer wodurch sexuelle Lust und Ausdauer bei Frauen. Es liefert Entlastung von Angst und hilft bei der reibungslosen Funktionieren des zentralen Nervensystems. Um Libido Niveau zu steigern, es ist empfehlenswert nach Kräuter, die beruhigende Wirkung haben, um die sexuelle Stimmung leichter zu schaffen. Es gibt eine ganze normale Pflanze, wo man die überall in Europa auf Wiesen treffen kann - Wiesen-Bärenklau. Wiesen-Bärenklau sagt man eine beruhigende, harntreibende, aphrodisische, schleimlösende, blutdrucksenkende, die Menstruation regelnde und verdauungsfördernde Wirkung nach. Wiesenbärenklau wird auch als “Ginseng der Europäer” genannt, weil er Vitalität und eine gesunde Libido fördert. Es gibt etliche natürliche Potenzmittel für Frauen und Männer, die man sich teils ganz legal im Internet kaufen kann. Es gibt aber kaum Produkte, die eine gute Mischung von vieler verschiedenen libidosteigernden Kräuter enthalten. Es gibt aber auf dem Markt ein innovatives Mittel, das sogar 11 aktive Inhaltsstoffe enthält. Viele Frauen loben dieses Produkt und berichten von Steigerung der Libido. Das Produkt heißt Femido. 

femido_opakowanie 1

Das Mittel Femido zeichnet sich grundsätzlich durch eine sehr hohe, vitalisierende Wirkung aus, wodurch der Körper und der Geist einer erschöpften Frau optimal belebt werden. Hierdurch wird natürlich auch der aus einem derartigen Erschöpfungszustand resultierende, Libidoverlust wieder effektiv beseitigt und die Frau kann sich wieder an einer gesunden Sexualität erfreuen. Femido enthält viele Inhaltsstoffe, die weibliche Libido steigern können: Muira Puama, L-Arginin, Damiana Kraut Extrakt, Erd-Burzeldorn, Magnesium, Ginseng, Thymianblütiger Drachenkopf, Sandmalve (Sida cordifolia), Wiesen-Bärenklau und andere Hilfsmittel. Da die Steigerung der Libido bei Frauen dank Femido gänzlich ohne Nebenwirkungen einhergeht, sprechen sich mittlerweile immer mehr renommierte Sexualforscher und auch Mediziner für eine natürliche Steigerung der Libido der Frau mithilfe des besten Mittels aus. Es ist bedeutsam, dass eine ausgewogene Kombination dieser Extrakte mit der Aminosäure (L-Arginin) nach neueren Erkenntnissen wirksamer ist und somit den Monoextrakten überlegen zu sein scheint. Insbesondere konnte erstmals nachgewiesen werden, dass eine solche Kombination die Libido nachhaltig steigert, den allgemeinen Antrieb zumindest stabilisiert und das Wohlempfinden deutlich erhöht, bei gleichzeitig sehr guter Verträglichkeit. 

 

femido22Laut Femido Erfahrungen hatten die Anwenderinnen häufigere und intensivere sexuelle Fantasien. Auch die eigentliche sexuelle Aktivität und deren wahrgenommene Qualität erhöhten sich. Und sogar die Häufigkeit und Intensität der Orgasmen verbesserte sich. Femido Erfahrungen sind sehr gut ausgefallen und ermuntern viele Frauen zum Kauf von Femido. Katrin, 36 Jahre alt, berichtet ihre Femido Erfahrungen nachfolgend:

" Nach der Geburt meines zweiten Kindes lag meine Libido komplett im Keller. Mein Mann tat mir Leid. Ich konnte keine Hormone einnehmen, und deshalb suchte natürliche Mittel. Jedoch nichts hat mir geholfen... war echt verzweifelt. Ich weiß bisher nicht, wie ich Femido fand... Nach 2 Monate der Einnahme war ich endlich zufrieden, endlich hatte ich Lust und Orgasmen... Femido Danke!!! "