b6da250519bdf47a35fc79d5fa759570,640,0,0,0

 

Der Penis spielt schon immer eine zentrale Rolle im Hinblick auf die gefühlte Männlichkeit und das Selbstbewusstsein des Mannes. Viele Männer definieren sich unbewusst über Länge, Umfang, Aussehen und Leistungsfähigkeit ihres Penis. Das hat sich seit der Antike, wo zum Beispiel der Gott Priapos mit einem großen erigierten Penis dargestellt wurde, bis heute nicht geändert. Männer, deren Penis aus ihrer Sicht zu klein ist, leiden daher sehr häufig unter massiven Selbstwertproblemen bis hin zur Depression. Dies gilt sogar, wenn die Sexualpartnerin mit der Größe und dem Umfang des Geschlechtsteils ihres Mannes zufrieden beziehungsweise sehr zufrieden ist.

Es entsteht aber die Frage, was ist groß, was ist klein?

Wenn es um die Standard-Penisgröße geht, variieren die Angaben etwas - je nachdem, ob von den Studienteilnehmern selbst oder von objektiver Seite Maß angelegt wurde. Die erste wissenschaftliche Untersuchung zum Thema stammt von Alfred C. Kinsey und wurde mit amerikanischen College-Studenten durchgeführt. Die durchschnittliche Penisgröße nach diese Forschung beträgt 15,24 cm im erigiertem Zustand und der durchschnittliche Umfang lag bei 12,4 cm. Genauer Ergebnisse: 10% blieben unterhalb von 14 cm, 90% lagen zwischen 14 und 16,5 cm.

Die deutsche Organisation Pro Familia und der Präservativproduzent Condomi wollten es 1996 genau wissen und beauftragten das Essener Universitätsklinikum für Urologie, den deutschen Penis zu vermessen. Diesmal wurde von den Forschern selbst das Lineal angelegt - und prompt schrumpfte der Durchschnittspenis um einen knappen Zentimeter auf eine Länge von 14,48 cm. Das Spektrum der 140 erigierten Penisse lag dabei zwischen 10 und 19 cm. (1)

Wie den Penis messen?

ERSCHLAFT

Nehmen Sie sich ein Lineal und legen Sie es oberhalb Ihres Penis an. Drücken Sie das Lineal in Ihren Unterleib genau über dem Penis, so weit wie möglich, aber ohne sich zu verletzten! Halten Sie ihren schlaffen Penis entlang des Lineals und messen Sie von dort bis zur Spitze. Aber ziehen Sie ihn nicht für einen Extrazentimeter - schummeln Sie nicht! Den Einzigen, den Sie damit betrügen, sind Sie selbst - und: Je ehrlich Sie sind, um so eher werden Sie den Erfolg feststellen. 

ERIGIERTER UMFANG

Mit einem Stück Schnur oder einem flexiblen Kleidungsmaßband messen Sie den Umfang Ihres erigierten Penis in Gliedmitte.

ERIGIERT

Stehend, winkeln Sie Ihren voll erigierten Penis sachte an, bis er sich parallel zum Boden befindet. Pressen Sie das Lineal gegen Ihr Schambein - genau über der Basis ihres Penis auf der Oberseite und messen Sie Ihn von der Spitze bis zur Wurzel. Es kann einfacher sein, mit geschlossenen Knien zu stehen und den Penis zwischen Daumen und Zeigefinger an der Eichel zu messen. Bewegen Sie Ihr Becken oder verändern Sie den Winkel und beobachten Sie, welche Veränderungen bei diesen verschiedenen Messmethoden auftreten.  Sie werden herausfinden, dass die zuerst genannte Messmethode einfacher und überzeugender die tatsächliche Länge ihrer Erektion wiedergibt.

SICHTBARER VERGLEICH

Versuchen Sie die Größe Ihres Penisses mit, zum Beispiel, einen Haushaltsgegenstand wie einer Deodorantdose oder Ähnlichem zu vergleichen. Auch der Abstand Ihres erigierten Gliedes vom Bauchnabel dient als gut sichtbarer Vergleich. Visuelle Vergleiche sind viel eindrucksvoller als Nummernzählen. 

STUTZEN SIE IHR SCHAMHAAR MIT MAXILARGE

Nicht nur wir das Ihren Penis größer erschienen lassen! Wenn Sie Ihren Penis durch Einnahme der wirksamen Tabletten zur Penisvergrößerung Maxilarge unterstützen, wollen Sie sich keine Haare ausreisen!!! Was ist Maxilarge. Maxilarge ist eine natürliche Penisvergrößerung-Erweiterung-Formel, die arbeitet, um Penisgröße zu erhöhen, Verbesserung der sexuellen Gesundheit und Erektionen zu stärken, wenn Sie erregt sind. Es gibt eine Reihe von Kräutern, die Tausende von Jahren als Aphrodisiaka verwendet worden und werden von Ärzten zur Penisvergrößerung empfohlen. Ein pflanzliches Präparat Maxilarge enthält alle empfohlene und wirksame Kräuter zur Penisvergrößerung. Maxilarge beinhaltet L-Arginin, eine Aminosäure, die die Blutgefäße erweitert und erhöht die Durchblutung in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet, Tribullus Terrestris, der Testosteronspiegel erhöht und 9 andere aktiven Inhaltsstoffen, die den Penis zum Wachstum anregen. 

MAXILARGE ERFAHRUNGEN

Falls Sie sich Ihren Penis wirklich vergrößern wünschen, stellen Sie sich sicherlich die Frage, ob diese Penisvergrößerungspillen funktionieren. Die Antwort ist: es ja klar! Die Pillen können den Penis vergrößern. Die auf dem Weltkongress für Sexualmedizin in Chicago von Professor Dr. Frank Sommer vorgestellte Studie belegt, dass eine signifikante Vergrößerung des Penisvolumens auch durch nicht-operative Verfahren möglich ist. Im Gegensatz zu den meisten anderen Hilfsmitteln, wie z.B. Drinks, Pumpen, Cremes oder Cockringe, funktionieren die Pillen tatsächlich und helfen nicht nur für den Moment, sondern verstärken und verbessern die Anatomie des Gliedes und sorgen für dauerhafte Ergebnisse. Laut Maxilarge Erfahrungen haben Männer bis zu 10 cm im Vergleich zu Anfangsgröße innerhalb 3-4 Monaten erreicht.

Messen Sie den Penis, bevor Sie mit der Einnahme des Maxilarges beginnen. So seien Sie ehrlich!

Laut Maxilarge Erfahrungen haben die Anwender mindestens einmal in der Woche ihren Penis gemessen, um die vollständige Ergebnisse zu beobachten.

BEOBACHTEN SIE IHRE GRÖSSENVERÄNDERUNGEN!

Tragen Sie Ihre Ergebnisse in so eine Tabelle ein. Man kann das Lineal täglich anlegen, aber wöchentliche Messungen sind besser. Es mag nur ein Millimeter hier, ein Zentimeter dort sein -  kleine Schritte addieren sich schnell. 

Literaturverzeichnis:

(1) Penisvergrößerung, http://www.netdoktor.at/gesundheit/maenner/penisvergroesserung-5380.

(2) Fargas M., Dr Med. Kogan, Natürliche Penisvergrößerung, 2002, Norderstedt.